Kredit für Heizung

Die laufenden Kosten für Heizung stellen mittlerweile einen hohen Faktor bei den Lebenshaltungskosten dar. Ein Kredit für neue Heizung kann sich deshalb trotz der dabei bestehenden Zinszahlungen schnell amortisieren. Wenn Sie Ihre Immobilie selbst bewohnen werden Sie dadurch auf Dauer einiges an Kosten einsparen. Falls Sie Ihre Immobilie vermieten können Sie zudem einen Teil der Kosten im Rahmen der gesetzlichen Regelungen auf die Mietzahlungen umlegen. Energiesparmaßnahmen dienen auch der Werterhaltung des Objekts und erhalten dessen Attraktivität für zukünftige Mieter.

Möglichkeiten der finanziellen Förderung eines Heizungsumbaus

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) unterstützt den Einbau neuer Heizanlagen mit vergünstigten Krediten. Hier gilt die Regel je höher die Energieeinsparung oder der ökologische Effekt der Maßnahme desto günstiger fallen die Kreditbedingungen der KfW aus. Vergünstigte Kredite durch die KfW Förderbank werden über Ihre Hausbank beantragt. Da die KfW als Bürge für die Kreditsumme auftritt werden diese Kredite immer mehr von Banken vergeben. Bei kleineren Umbauten Ihrer Heizanlage kann eine Finanzierung auch mit einem normalen Ratenkredit abgedeckt werden. Es sind aber auch nicht alle Maßnahmen des Heizungsumbau förderwürdig. Ein Vergleich mehrerer Anbieter für Kredite zur Heizungsmodernisierung lohnt sich in jedem Fall. Auch gibt es teilweise regionale Förderprogramme für den Umbau einer Heizanlage. Ob eine solche angeboten wird und in Welcher Form ist bei den einzelnen Kommunen zu erfragen. Diese werden von der Stadt oder ganzen Landkreisen aufgelegt. Oftmals gibt es hierfür Rahmenbedingungen dass diese Programme für Familien mit Kindern gelten oder die regionalen Handwerksbetriebe mit der Ausführung betraut werden.

Heizungsfinanzierung über ein Bauspardarlehen

Besitzen Sie einen laufenden Bausparvertrag so können Sie zur Finanzierung einer neuen Heizung bauspargeförderte Kredite beanspruchen. Die verfügbare Kreditsumme richtet sich dabei nach der bereits Eingezahlten Geldsumme. Sollte Ihr Bausparvertrag über eine Endsumme von 20000 Euro abgeschlossen worden sein und haben Sie bereits 10000 Euro einbezahlt können Sie diesen für den Kredit der neuen Heizung verwenden. Oftmals werden hier sehr günstige Kreditkonditionen bei weiteren staatlichen Fördermöglichkeiten angeboten.

Ein Kleinkredit zum Umbau der Heizung

Sollten Sie bei Ihrem Heizungsprojekt nur eine überschaubare Kreditsumme bis ca. 5000 Euro benötigen könnten die Arbeiten durch einen Kleinkredit finanziert werden. Hierbei wird kein Grundschuldeintrag oder weitere Sicherheiten benötigt. Hausbanken zeigen in der Regel eine hohe Bereitschaft einem Immobilienbesitzer einen Kredit für Heizungssanierung zu überlassen. Eine weitere unschlagbar günstige Möglichkeit zur Finanzierung eines Kleinkredits ist der Kreditvergleich im Internet. Diese Kredite sind nicht zweckgebunden und können auch für weitere Vorhaben genutzt werden.

Heizungsfinanzierung mit Privatkredit

Ein Privatkredit oder auch Direkt-Kredit genannt ist eine neue Möglichkeit zur Finanzierung. Hier wird von Privatpersonen Geld zur Realisierung von Vorhaben oder Käufen verliehen. Um einen geordneten Ablauf der Vergabe zu realisieren gibt es verschiedene Plattformen im Internet. Diese treten als Vermittler zwischen Ihnen und dem Geldgeber auf.

Kreditvergleich im Internet zur Heizungsfinanzierung

Ist Ihr Heizungsprojekt nicht zu 100% durch die KfW oder die Bafa förderwürdig erhalten Sie die günstigsten Kreditanbieter für Ihre neue Heizung im Internet. Hierbei handelt es sich um seriöse Kreditinstitute die sich auf die Förderung von Modernisierungsmaßnahmen an Immobilien wie z.B. Heizanlagen spezialisiert haben. Nach der Übermittlung Ihrer gewünschten Kreditmodalitäten erhalten Sie schnell und unverbindlich Ihr persönliches Angebot.

Tags: , ,